• 12. September 2017
  • Pfalzgraf
  • D-Jugend
  • 238 Views

Am dritten Spieltag mussten wir eine unnötige Auswärtsniederlage gegen den SV Klingenmünster hinnehmen.

Beim Tabellenvierten hatten wir den besseren Start. In der 10. Spielminute nutzte Luca Schubbert ein Missverständnis in der Abwehr zum 0:1. Danach blieben etliche Chancen, die Führung auszubauen, ungenutzt. Kurz vor Ende der ersten Hälfte bekamen wir durch einen Konter den Gegentreffer zum 1:1.

Kurz nach Wiederanpfiff kassierten wir erneut einen Gegentreffer. Im weiteren Verlauf der Partie hatten wir mehr Spielanteile aber es fehlte die nötige Durchschlagskraft in der Offensive. In den Schlussminuten warfen wir alles nach vorne, leider ohne Torerfolg. Der SV konterte uns aus und traf praktisch mit dem Schlusspfiff zum entscheidenden 1:3.

Am Mittwoch empfangen wir den SV Klingenmünster zu Hause im Achtelfinale des Kreispokal.

Es spielten:

Noah Schork – Paschalis Maralis – Phil Wölfel – Jakob Heine – Niklas Liginger – Leon Reiß – Lukas Rieg – Moritz Niederer – Johannes Jaworski – Dominik Barbe – Jonas Hoffmann – Luca Henigin – Luca Schork – Luca Schubbert – Jan Scheid – Matteo Flick