• 12. September 2017
  • Pfalzgraf
  • D-Jugend
  • 212 Views

Nach einem Auftaktsieg am vergangenen Wochenende, waren wir im zweiten Rundenspiel zu Gast in Venningen.

Bereits in der 5. Spielminute brachte uns Dominik mit 0:1 in Führung. Kurze Zeit später erzielte die JSG, nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft, den 1:1 Ausgleich. So gingen wir auch in die Pause.

In der ersten Hälfte hatten wir mehr Spielanteile. Die JSG stand hinten kompakt und agierte größtenteils mit langen Bällen, welche unserer Abwehr immer wieder Probleme bereitete.

In der zweiten Halbzeit durfte Jakob (nach langer Verletzungspause) wieder ran. Keine drei Minuten auf dem Feld, schoss er uns in Führung.

Offensiv hatten wir nun mehr Durchschlagskraft, setzten den Gegner früher unter Druck und unterbanden so die gefährlichen Steilpässe der Verteidiger.

Nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Dominik, stand Leon frei vor dem Tor und schob zum 1:3 ein.

Unter dem Strich ein verdienter Sieg, gegen stets gefährliche Gegner.

Es spielten:

Noah Schork – Paschalis Maralis – Phil Wölfel – Jakob Heine – Niklas Liginger – Leon Reiß – Lukas Rieg – Justus Allmendinger – Johannes Jaworski – Dominik Barbe – Jonas Hoffmann – Luca Henigin – Luca Schork – Luca Schubbert – Jan Scheid – Matteo Flick