D-Junioren: Unentschieden beim FC Phönix Bellheim II 2:2 (1:1)

  • 16. Oktober 2017
  • Rico Kaufmann
  • D-Jugend
  • 409 Views

Am Samstag waren wir zu Gast beim FC Phönix Bellheim II.

Das Spiel begann recht vielversprechend. Bereits nach 5. Minuten konterten wir den Gastgeber im eigenen Stadion aus. Dominik traf mit einem Distanzschuss zum 0:1. Danach hatten wir einige gute Torchancen (u.a. ein fragwürdiges Abseitstor, welches nicht gegeben wurde), verpassten es aber nachzulegen.

Nach 15 Minuten stellten wir das Fußballspielen ein und machten den Gegner unnötig stark. Wir standen tief und schlugen die Bälle hinten raus. Bellheim rannte immer wieder an und glich kurz vor der Pause zum verdienten 1:1 aus.

Zweite Hälfte, gleiches Spiel. Es ging hin und her. Bellheim hatte mehr vom Spiel und wir lauerten auf Konter. In der 39. Spielminute nutzten wir einen dieser Konter zur erneuten Führung. Leon setze sich über die linke Seite durch, brachte den Ball scharf in die Mitte und der Verteidiger des FC schoss den Ball ins eigene Tor.

Kurze Zeit später glich Bellheim mit einem Fernschuss erneut aus.

Erst gegen Ende der Partie spielten wir wieder Fußball. Wir kämpften und erarbeiteten uns einige gute Chancen. Leider ohne Torerfolg.

Heute haben nur wenige Spieler ihre gewohnte Leistung abgerufen. Wenn man nur die ersten und letzten zehn Minuten der Partie „Fußball“ spielt, reicht das in dieser Klasse nicht aus.

 

Spielerkader:

Noah Schork – Paschalis Maralis – Phil Wölfel – Jakob Heine – Niklas Liginger – Leon Reiß – Lukas Rieg – Johannes Jaworski – Dominik Barbe – Jonas Hoffmann – Luca Henigin – Luca Schork – Moritz Niederer – Luca Schubbert – Matteo Flick