D-Junioren: Heimsieg gegen JFV Südpfalz 2:1 (3:1)

  • 15. März 2018
  • Rico Kaufmann
  • D-Jugend
  • 409 Views

Am Mittwochabend spielten wir zu Hause gegen den JFV Südpfalz. Nach einem eher glücklichen Hinrunden-Sieg, hatten wir uns den Heimsieg redlich verdient.

Bereits in der 3. Minute konnte sich Jonas über die rechte Seite gut durchsetzen. Sein Schuss prallte vom Pfosten ab, doch Dominik konnte den Nachschuss im Tor unterbringen.

Nach der Führung kamen die Gäste besser ins Spiel und konnten in der 13. Minute ausgleichen. Bei dem Gegentreffer sah die komplette Hintermannschaft mehr als unglücklich aus.

Kurz vor der Halbzeit widerfuhr dem JFV das gleiche Schicksal. Nach Ecke von Dominik, faustete der Torwart den Ball an den eigenen Spieler. Beim Versuch den Ball zu klären, schoss der Verteidiger den eigenen Mann an und der Ball landete im Tor.

In der zweiten Halbzeit spielten wir weiter mutig nach vorne. Dominik und Jonas spielten mit einen Doppelpass die Abwehr aus und Jonas erhöhte auf 3:1.

In den letzten drei Spielen merkt man eine deutliche Steigerung gegenüber der Hinrunde. Laufbereitschaft, Spiel ohne Ball und die Einstellung jedes einzelnen stimmt!

 

Es spielten:

Noah Schork – Phil Wölfel – Jakob Heine – Niklas Liginger – Leon Reiß – Lukas Rieg – Johannes Jaworski – Dominik Barbe – Jonas Hoffmann – Moritz Niederer – Luca Schubbert – Jan Scheid – Matteo Flick