SVH – FC Bienwald Kandel 4:3 (2:3)

  • 20. August 2018
  • Pfalzgraf
  • D-Jugend
  • 317 Views

Nach einer doch recht guten Vorbereitung und einem klaren 8:0 Sieg im Vorbereitungsspiel gegen FSV Steinweiler/Rohrbach, wartete auf uns in der ersten Runde des Kreispokals gleich ein Derby. Das unser Gegner eine Klasse höher spielt, schien die Jungs doch zu motivieren. Allerdings erzielte Kandel gleich mit dem ersten Angriff das 0:1, welches Lukas zwei Minuten später schnell wieder egalisierte. Es entwickelte sich in den kommenden Minuten ein kurzweiliges Spiel mit leichten Feldvorteilen für uns. Allerdings spielten wir vor dem gegnerischen Tor zu viel klein-klein und vergaßen dabei irgendwie das Tore schießen. Dies machte Kandel besser und erzielte, wenn auch zu diesem Zeitpunkt etwas überraschend, das 1:2. Wir ließen uns jedoch vom neuerlichen Rückstand nicht beeindrucken und erspielten uns doch einige Chancen. Luca erlöste uns in der 23. Minute endlich mit dem verdienten Ausgleich. Jedoch erzielte Kandel kurz vor dem Halbzeitpfiff erneut den Führungstreffer.
Nach Wiederanpfiff erhöhten wir noch etwas die Schlagzahl und man merkte unserer Gästen mit zunehmender Spieldauer an, dass die Akkus leerer wurden. Dies nutzten unsere Jungs clever aus. Jonas und Jan schossen uns zum letztendlich verdienten 4:3 Pokalsieg.
Es spielten: Gabriel B., Leo K., Maddox F., Steffen D., Lukas R., Justus A., Paschalis M., Jonas H., Niklas L., Jan Sch., Luca Sch., Matteo F. und Mika M..