AH mit 1:3-Niederlage in der 2.Pokalrunde

Nach dem Freilos in der ersten Pokalrunde mussten wir beim SV Landau West antreten. Auf dem extrem harten und holprigen Untergrund taten wir uns zu Beginn der Partie vor allem im Passspiel schwer. Dennoch konnten wir nach sieben Minuten durch Björn Stampfer in Führung gehen. Ronnie Keßler eroberte den Ball, schickte Ralf Liebscher auf die Außenbahn und dessen Flanke wurde zum 0:1 verwertet.

Direkt im Anschluss ließen wir eine große Chance zum 0:2 liegen, was uns sicher gut getan hätte. Die Landauer kamen in der Folge immer wieder zu guten Möglichkeiten, welche aber mal mit Kampf und mal mit Glück vereitelt wurden. Ein Kopfball nach Eckstoß brachte dann aber doch den Ausgleich für die Gastgeber.

Nach der Pause hatten beide Seiten noch Chancen, Landau durch Standards und Fernschüsse, wir durch Konter. Letztlich konnten leider nur die Hausherren auf kuriose Weise ihre Tore erzielen und wir mussten uns mit 1:3 geschlagen geben.