• 13. Mai 2019
  • Pfalzgraf
  • D-Jugend
  • 83 Views
Im Muttertagsspiel wollten wir das Derby – nach 5 Wochen Spielpause – unbedingt gewinnen. Es sah auch ganz gut aus. Lukas erzielte in der siebten Minute bereits das 1:0. Allerdings hatten wir in der Folge oft Probleme mit den langen Bällen auf die Jockgrimmer Sturmspitzen. Cedric erhöhte kurz vor der Pause auf 2:0, ehe den Gästen fast mit dem Halbzeitpfiff der Anschlusstreffer gelang.
Ziel nach der Halbzeitpause war es, schnell das 3:1 zu erzielen, was Jonas auch mehr als gelang. Durch seinen Hattrick in den ersten vier Minuten nach Wiederanpfiff zogen wir 5:1 davon. In den kommenden Minuten hatten wir dann auch die Sache mit den langen Bällen der Jockgrimmer immer besser im Griff. Wiederum Cedric erzielte Mitte der Halbzeit mit seinem zweiten Treffer das 6:1. In der Folge gab es noch einige Chancen, welche die beiden Keeper jedoch immer wieder vereitelten.
Klasse Leistung und insbesondere nach der Halbzeit größtenteils endlich mal wieder ZUSAMMEN Fußball gespielt.  
Es spielten: Felix, Steffen, Lukas, Justus, Cedric, Paschalis, Jonas, Leon, Niklas, Luca und Denis.