Am Samstag, 09.03. eröffneten wir das AH-Spieljahr 2019 mit einem Heimspiel gegen SVK Beiertheim.

In den ersten 15-20 Minuten lief nicht sonderlich viel Gutes für uns zusammen. Zahlreiche Angriffe der Gäste konnten mit oftmals ungehinderten Abschlüssen beendet werden. Glücklicherweise verhinderte die fehlende Genauigkeit bzw. die vorhandene Zögerlichkeit im Abschluss einen frühen Rückstand.

Zunehmend besser kamen wir ins Spiel und erarbeiteten uns langsam immer bessere Offensivaktionen, ohne jedoch zwingend genug zum Abschluss zu kommen. Ab Mitte der ersten Halbzeit konnten wir jedoch mit plötzlich steigender Effizienz unsere Angriffe nutzen. Einmal Stefan Sindermann und zweimal Matthias Baumann (darunter ein sehenswerter „Fern-Lupfer“) sicherten eine dann doch komfortable 3:0-Halbzeitführung.

Nach der Pause spielten wir deutlich zielstrebiger nach vorne und konnten uns noch die ein oder andere Chance erspielen. Stefan Sindermann und Matthias Hatzenbühler erhöhten in der Folge auf 5:0. In einem sehr engagierten und fairen Spiel kamen nun die Gäste noch einmal auf und wollten zumindest den Ehrentreffer erzielen. Dieser gelang nach sehenswertem Konter zum 5:1 und wenig später folgte ein starker Kopfball nach Ecke zum 5:2.

Als Fazit bleibt ein verdienter 5:2-Sieg, der Lust auf das neue Fußballjahr macht!