• 26. August 2019
  • Pfalzgraf
  • D-Jugend
  • 279 Views

Stellt euch vor, in Karlsruhe läuft das Spitzenspiel der 2. Liga gegen den Hamburger SV und unsere Hatzenbühler Jungs sind mittendrin statt nur dabei!

Am Sonntag, dem 25. August gegen 11:15 Uhr war es dann soweit: Unsere Jungs der D- Jugend trafen sich zur Abfahrt. Der jüngere Jahrgang 2004 wurde mit E- Jugend Spielern aufgefüllt und freute sich, als Einlaufkids mit den Stars des HSV auf den Rasen laufen zu dürfen; die 2003er wurden mit C- Jugend Spielern ergänzt, um sich als Balljungen ganz nah am Spielfeldrand positionieren zu können.

Im Wildpark angekommen, wurden uns die Kabinen zur Umkleide zugewiesen. Bereits hier bemerkte man die Vorfreude, erst recht als die Einlaufkids erfuhren, dass sie den kompletten Einlaufdress behalten dürfen!

            

 

Den Balljungen wurden die Standorte am Spielfeldrand zugewiesen während die Einlaufkids als Erinnerung ein Bild mit dem KSC Maskottchen Willi schossen, ehe es dann gemeinsam auf eine Ehrenrunde auf der Großbaustelle Wildpark ging. Hinter den Toren stehen bereits die neuen Tribünen, hier konnten unsere Jungs erfahren, welch gute Stimmung in den beiden Fanlagern jeweils herrschten.

 

Im Anschluss daran nahmen sie im Spielertunnel ihre Plätze ein und rätselten, welche Spieler hier nach dem Warmlaufen an ihnen vorbeiliefen.

Die Stimmung unserer Jungs war gut und die Spannung stieg, als die HSV Spieler dann endlich aus den Kabinen kamen. „Wer wird mich wohl an die Hand nehmen“ war zu diesem Zeitpunkt sicherlich eine der Top- Fragen in den Köpfen der Jungs.

 

 

Danach ging es dann ganz schnell: Die Spieler kamen und kurz darauf ging es schon raus aufs Feld. Die beiden Fankurven sorgten mit einer lautstarken Unterstützung für eine „Gänsehaut Atmosphäre“ und die Jungs liefen fasziniert auf den Rasen. Es wurde nach allen Seiten gewunken und bevor die ganzen Eindrücke verarbeitet werden konnten, liefen sie schon wieder vom Feld!

Von der Haupttribüne aus konnten sie in einem sehr hochklassigen Zweitligaspiel einen 4:2 Sieg des HSV erleben. Vom Spielverlauf her hätte der KSC sicherlich einen Punkt verdient gehabt, dies interessierte in diesem Moment jedoch keinen unserer Jungs. Für die Heimfahrt wurden lediglich die Kickschuhe gewechselt, voller Stolz trugen sie den Dress weiterhin!

 

 

 

 

 

 

Nach einem erlebnisreichen und unvergesslichen Tag kamen sie erschöpft aber glücklich daheim an! Es gab viel zu erzählen und in einigen Jahr(zehnt)en werden sie hiervon wohl auch noch ihren Enkeln erzählen 😉

Beim Spitzenspiel waren live dabei:

Unsere Einlaufkids Ryan D., Max L., Robin R., Santino S., Marian T. sowie die E- Jugend Spieler Maximilian H., Jonas R., Romeo S., Paul B., Moritz H. und Julius L.; als Balljungen Steffen D., Cedrik F., Felix ., Leo K., Marc M., Denis R. sowie die C- Jugend Spieler Jonas H., Lukas R., Niklas L. sowie Christian K. (B- Jgd. SV Olympia), der kurzfristig eingesprungen ist